Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen., © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Feststellbremse vergessen: Reisebus prallt gegen Hauswand

Weil der Fahrer eines Reisebusses beim Abstellen seines Fahrzeuges die Handbremse vergessen hat, ist es in Oberau bei Garmisch-Partenkirchen zu einem erheblichen Sachschaden gekommen. Der 32-Jährige habe bereits am Samstag seinen Bus abgestellt und diesen verlassen. Anschließend sei das Fahrzeug in Bewegung geraten und sei ungebremst die abschüssige Straße hinabgerollt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach dem Aufprall auf eine Hauswand sei das Mauerwerk auf rund zehn Quadratmetern komplett herausgebrochen. Einsturzgefahr bestehe jedoch für das Haus nicht. Der Sachschaden wird auf rund 24.000 Euro beziffert.