Festungsstraße: Fußgänger müssen Umweg nehmen

Nun ist die Kronacher Festungsstraße auch für Fußgänger gesperrt. Wer von Ihnen in die Obere Stadt laufen möchte, muss einen Umweg über die Judengasse, den Treppenaufgang zur Schwedenstraße, die Wolfsschlucht und die Haingasse auf sich nehmen. Ab 29. März können die Fußgänger dann wieder die Festungsstraße nutzen. Die Arbeiten reichen aktuell von der oberen Einfahrt des Parkplatzes hinter dem Rathaus bis zur Einmündung Haingasse. In diesem Bereich ist die Straße voll gesperrt. Bis Ende Mai soll der Abschnitt fertig gestellt sein. Wie berichtet wird der Straßenzug, inklusive den Gehwegen komplett neu aufgebaut.