© Daniel Bockwoldt

Feuer im Mehrfamilienhaus: Brandstiftung vermutet

Stockstadt (dpa/lby) – Mehr als einen Monat nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Stockstadt (Landkreis Aschaffenburg) ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Im Dezember waren bei einem Feuer eine 63-Jährige und ihr 60-jähriger Partner lebensgefährlich verletzt worden und ein Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Die beiden Verletzten sind nach Polizeiangaben vom Mittwoch inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen. Das Haus sei unbewohnbar.