© Daniel Bockwoldt

Pfarrhaus in Flammen: Pfarrer von Nachbarn gerettet

Stockheim (dpa/lby) – Aus seinem brennenden Pfarrhaus ist ein Geistlicher in Unterfranken gerettet worden. Ein 31-Jähriger habe eine Leiter geholt und den Pfarrer am Mittwochmorgen zusammen mit zwei weiteren Nachbarn aus dem ersten Stock befreit, teilte die Polizei mit. Der 51-jährige Geistliche sei in seinem Schlafzimmer von den Flammen eingeschlossen gewesen. Er blieb unverletzt.

An dem Haus in Stockheim (Landkreis Rhön-Grabfeld) entstand ein Schaden von etwa 400 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Anzeichen für Brandstiftung gibt es nach Polizeiangaben nicht.