Feuer in der Haarth

Ein Holzunterstand ist in der Nacht im Untersiemauer Ortsteil Haarth in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei auf RadioEINS-Nachfrage mitteilte, war im Unterstand nicht nur Holz gelagert, es wurde dort auch verarbeitet. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an einem Gerät. Im Unterstand befanden sich auch diverse Sägen und ein Holzspalter. Brandstiftung wird nach aktuellem Erkenntnisstand ausgeschlossen. Der Schaden: rund 10 000 Euro. Die Feuerwehren Creidlitz, Haarth und Untersiemau waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort.