Feuer in Ebersdorf bei Coburg

Die schnelle Reaktion einer 21-jährigen Frau hat am Nachmittag einen größeren Brand in einem Mehrfamilienhaus verhindert. Sie war bei Verwandten zu Besuch, als sie den Alarm eines Rauchmelders hörte. Sie rief die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte die Tür zur Wohnung öffneten, schlug ihnen schon dichter Qualm entgegen. Niemand war zuhause, das Feuer war in der Küche ausgebrochen – aktuell wird von einem technischen Defekt an einem Küchengerät ausgegangen. Der Schaden liegt bei etwa 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand der zwölf Personen im Haus.