© Armin Weigel

Feuer in Pferdestall richtet hohen Sachschaden an

Altomünster (dpa/lby) – Beim Brand eines Pferdestalls in Altomünster (Landkreis Dachau) ist erheblicher Sachschaden entstanden. Wie die Polizei mitteilte, beschädigten die Flammen auch eine nahe gelegene Reithalle. Die Besitzer brachten die etwa zehn Pferde in Sicherheit. Die Tiere blieben bei dem Brand am Freitagabend unverletzt. Der Sachschaden geht nach ersten Schätzungen in die Hunderttausende. Warum es brannte, war zunächst noch nicht klar.