© Patrick Pleul

Feuer richtet Sachschaden in Ebensfeld an

Ebensfeld (dpa/lby) – Bei einem Gebäudebrand in Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) ist ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ging in der Nacht zum Dienstag erst ein Anbau in Flammen auf, dann griff der Brand auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Die Bewohner flüchteten ins Freie und blieben unverletzt. Die Feuerwehr kämpfte mit einem Großaufgebot gegen die Flammen. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar.