Feuerwehreinsatz im Krematorium

Bei einer Einäscherung in Sonneberg hat sich die Tür des Verbrennungsofens nicht geschlossen. Vermutlich war ein technischer Defekt schuld, wie auch Stadtbrandmeister Schreiter auf RadioEINS-Anfrage bestätigt hat. Rauch und Hitze breiteten sich im Raum aus und zerstörten die Elektronik und die Schaltvorrichtung. Unter Atemschutz konnten Feuerwehrleute die schwere Tür des Verbrennungsofens zudrücken. Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht bekannt.