Finanzierung für Schwimmbad-Umbau in Autenhausen steht offenbar

Wie Seßlachs Bürgermeister Mittag bei der Hauptversammlung des Fördervereins mitteilte, würde ein neues Bundesförderprogramm den Eigenanteil der Stadt am Umbau auf 110 000 Euro reduzieren. Das Amt für ländliche Entwicklung unterstützt den Umbau als einfache Dorferneuerungsmaßnahme, deshalb greift das Bundesförderprogramm. Und weil das Finanzamt das Schwimmbad als Betrieb gewerblicher Art genehmigt hat, ist auch bei der Umsatzsteuer eine Ermäßigung drin. Landrat Busch hat außerdem einen Zuschuss des Landkreises angekündigt. Im Frühjahr könnte der Umbau beginnen. Das bedeutet allerdings auch, dass das Freibad 2019 geschlossen bleiben muss – wie auch schon in diesem Jahr. Diesmal waren allerdings erst fehlende Rettungsschwimmer und dann schlechte Wasserproben schuld.