© Sven Hoppe

Flick über Goretzka und Martínez: «Haben keine Symptome»

München (dpa) – Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München hat bekräftigt, dass Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Javi Martínez nach positiven Corona-Tests nicht schwerer erkrankt sind. «Es ist so, dass beide keine Symptome haben, ich habe mit beiden auch gesprochen», sagte Flick am Samstag nach dem 4:1 (2:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Am Tag vor dem Bundesliga-Spiel hatte der Club die positiven Testergebnisse öffentlich gemacht. Goretzka und Martínez befinden sich nach Vereinsangaben in häuslicher Quarantäne. «Corona ist wie Fußball. Es reicht ein einziger Kontakt, um alles auf den Kopf zu stellen», twitterte Goretzka: «Ich habe mich jederzeit an die Corona-Regeln gehalten. Dennoch bin ich positiv getestet worden.»

Die beiden Bayern-Profis drohen damit auch für das Ligaspiel am kommenden Freitag bei Hertha BSC und die anschließende Club-Weltmeisterschaft auszufallen. Die Münchner bestreiten bei dem Turnier in Katar als Champions-League-Sieger ihre erste Partie im Halbfinale am 8. Februar. Drei Tage später stehen das Finale und die Partie um Platz drei auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:210130-99-236786/2