© Karl-Josef Hildenbrand

Fliegerbombe in Augsburger Gewerbegebiet entdeckt

Augsburg (dpa/lby) – In einem Augsburger Gewerbegebiet ist am Montag bei Bauarbeiten eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe entdeckt worden. Nach Angaben der Polizei sollte der aus dem Zweiten Weltkrieg stammende Sprengsatz bis zum Montagabend entschärft werden. Die Einsatzkräfte wollten mit der Entschärfung abwarten, bis die Mitarbeiter der angrenzenden Unternehmen am späten Nachmittag ihre Arbeitsplätze verlassen haben.

Im Umkreis von 200 Metern rund um die Bombe müsse das Gebiet für die Arbeiten der Sprengexperten geräumt werden, erklärte ein Polizeisprecher. Wohnungen gebe es in diesem Bereich nur wenige.