Fluglandung geht schief

Beim Landen ist ein Kleinflugzeug gestern Vormittag (30.5.) auf der Coburger Brandensteinsebene in die Gleitwegbefeuerung gekracht. Der 66-jährige Pilot kam mit seinem Flugzeug von der Landebahn ab und kollidierte mit den Leuchten. Der Pilot blieb bei dem missglückten Manöver unverletzt. Allerdings entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.