Förtschendorfs Zentrum wird aufgehübscht

Das Zentrum von Förtschendorf im Kreis Kronach soll schöner werden. Das hat der Gemeinderat Pressig nun beschlossen und einer Dorferneuerung zugestimmt. Konkret geht es um den Bereich des Dorfplatzes zwischen der alten Schule und der Feuerwehr. Hinter der Schule könnte ein zentraler Festplatz entstehen, rund um das Feuerwehrhaus sind Parkplätze geplant. Auch der Spielplatz, der bisher am Bach liegt, soll in die neue Dorfmitte integriert werden. Die Kosten liegen bei etwa 590 000 Euro. Mehr als die Hälfte davon könnte gefördert werden.