Frankenbräu: keine Rettung in Sicht

Für die insolvente Frankenbräu in Mitwitz sieht Insolvenzverwalter Wittmann keine Chance auf Rettung. Das berichtet die Neue Presse. Da in der Frankenbräu schon länger nicht mehr gebraut wird, ist das Fortführen des Betriebs nicht möglich. Üblicherweise hat das bei einer Zahlungsunfähigkeit Priorität. Es gibt auch nur noch zwei Mitarbeiter. Wittmann muss nun die insolvenzspezifischen Ansprüche prüfen bzw. dann durchsetzen. Ob es genügend Mittel für die Gläubiger gibt, ist fraglich. Grundstück und Gebäude gehören größtenteils der Frankenbräu Holding GmbH, nicht der insolventen Frankenbräu Lorenz Bauer GmbH & Co.KG.