Frankenderby: HSC 2000 Coburg gegen HC Erlangen

Oberfranken gegen Mittelfranken – Für den HSC 2000 Coburg steht am Abend ein ganz besonderes Spiel an. Im Frankenderby treffen die Coburger Handballer in der heimischen Arena auf der Erzrivalen aus Erlangen. Das Spiel hatte in der Vergangenheit meist für eine restlos ausverkaufte Halle gesorgt. Auf die Unterstützung der Fans vor Ort müssen die Coburger bekanntlich coronabedingt verzichten. Für den HSC hätte ein Sieg immense Bedeutung, um nicht den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze in der 1. Handballbundesliga zu verlieren. Spielbeginn ist um 19 Uhr.