Frankenwaldklinik: Tarifverhandlungen gehen weiter

Im Tarifstreit an der Helios Frankenwaldklinik Kronach gibt es immer noch keine Einigung – trotz einer Annäherung in einigen Punkten, wie die Klinikleitung in einer Pressemitteilung schreibt. Helios wies auf die Erhöhung seines Angebots von 1 auf 1,7 Prozent hin. Zu wenig, meint die Gewerkschaft ver.di. Sie fordert weiterhin 7 Prozent mehr Lohn für die Pflegekräfte. Die weiteren schrittweisen Angebote zum September (2021) und April (2022) seien nur marginal, so ver.di. Die Gewerkschaft und der Betriebsrat kritisieren, dass die Klinikmitarbeiter keinen Pandemiebonus bekommen haben. Trotz über drei Millionen Euro Gewinn im letzten Jahr habe Helios keinen einzigen Cent an Corona-Prämie bezahlt, so Betriebsratsvorsitzender Burdich. Ver.di und die Klinikleitung wollen im Mai weiterverhandeln.