Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt., © Peter Kneffel/dpa/Symbolbild

Frau attackiert Partner: Verdacht auf versuchten Totschlag

Nachdem eine 38 Jahre alte Frau in Niederbayern ihren Freund attackiert hatte, ist sie laut Polizei in Untersuchungshaft gekommen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf versuchten Totschlag, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Demnach warf die Frau am späten Montagabend in Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) im Streit zunächst eine Bierflasche nach ihrem ein Jahr älteren Freund. Danach soll sie ihm mit einem Küchenmesser mehrere Schnittverletzungen zugefügt haben. Den Ermittlungen nach griff die Frau ihren Partner bereits vor rund zwei Wochen mit einem Messer an und verletzte ihn am Oberkörper. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging Haftbefehl gegen die 38-Jährige.