Frau in Bamberg verätzt

Eine ätzende Flüssigkeit hat ein Unbekannter auf eine Frau in der Bamberger Fußgängerzone geschüttet. Bei dem Angriff am späten Sonntagabend wurde die 65-jährige schwer verletzt. Sie war gerade vor ihrer Haustür am Grünen Markt, als der Täter sie plötzlich von hinten angriff und die ätzende Flüssigkeit auf die Frau schüttete. Dann rannte er weg. Passanten fanden die Verletzte und wählten den Notruf. Sie kam mit Verätzungen ins Krankenhaus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Vielleicht haben Sie den Angriff beobachtet oder am Sonntag jemanden mit einem größeren Behälter gesehen?