© Carsten Rehder

Frau stirbt bei Brand in Wunsiedel

Wunsiedel (dpa/lby) – Bei dem Wohnhausbrand im oberfränkischen Wunsiedel ist eine 63-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau war zunächst vermisst worden. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen sie kurze Zeit später leblos aus dem stark verrauchten Wohnhaus.

Zwei weitere Menschen erlitten Atemwegsreizungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Insgesamt brachten sich fünf Bewohner des Gebäudes rechtzeitig in Sicherheit. Die Ursache des Brandes am frühen Donnerstagmorgen war zunächst unklar. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehr als 200 000 Euro. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in die Morgenstunden.