Frau verursacht Unfall und lässt Schwerverletzten liegen

Eine unbekannte Frau hat in Unterfranken einen Unfall mit einem Motorradfahrer verursacht und ist anschließend geflüchtet – den schwerverletzten Mann ließ sie einfach liegen. Die Unbekannte hatte nach den bisherigen Erkenntnissen am Samstag bei Kahl am Main (Landkreis Aschaffenburg) versucht, ihren Wagen zu wenden und dabei den 31-Jährigen übersehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Mann konnte dem Wagen noch ausweichen, stürzte jedoch und prallte gegen einen Metallzaun. Die Unbekannte flüchtete, ohne sich um den 31-Jährigen zu kümmern, mit ihrem Wagen vom Unfallort. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.