Fünf Verletzte bei einem Unfall auf der A73

Eine Familie mit zwei Kindern ist gestern auf Höhe Lautertal verunglückt. Aus noch ungeklärter Ursache hatten sie auf dem Standstreifen angehalten. Als sie wieder losfuhren, waren sie so langsam, dass ein Kleintransporter nicht mehr bremsen konnte und mit voller Wucht auf das Auto prallte. Der Wagen wurde in den Graben geschleudert. Ersthelfer befreiten die Familie aus dem völlig demolierten Wrack. Der Schaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt. Die Autobahn war Richtung Eisfeld kurz komplett gesperrt.