Für den Seeblick: Mann zersägt Garage des Nachbarn

Ein Mann ist mit der Kettensäge auf die Garage eines Nachbarn losgegangen, weil sie ihm den Blick auf den Starnberger See versperrt haben soll. Der 52-Jährige hatte am Montag zwar die Überwachungskamera manipuliert, jedoch ging das schief und die Kamera filmte die Tat. Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, zersägte der Mann die Dachbalken der Garage und richtete einen Schaden von mehreren Hundert Euro an.

Die Garage wurde bereits in den vergangenen zwei Jahren mehrmals beschädigt, damals entstand ein Schaden von mehr als 10.000 Euro. Nun wird geprüft, ob der Mann auch für diese Taten verantwortlich ist.