FWG: Wer zahlt wie viel?

Die Leitungsnetze der Frankenwaldgruppe müssen saniert werden. Gestern (19.10) sollte in Sachen Finanzierung dieses millionenschweren Projekts eigentlich eine Entscheidung fallen. Die Gemeinden Ludwigsstadt, Reichenbach, Steinbach am Wald, Steinwiesen, Tettau, Teuschnitz und Wilhelmsthal sollen insgesamt 6 Millionen Euro zum Ausbau beisteuern. Unklar ist aber noch, wie viel welche Kommune für die Sanierung zahlen muss. Es gibt zwei Möglichkeiten: die Umlage nach Haushalten und die nach der Zahl der Einwohner. Diese Entscheidung soll nun im Dezember gefällt werden.