Gastronomie für die Veste Heldburg

Die Thüringer Landesregierung will weiter in die Veste Heldburg im Landkreis Hildburghausen investieren. Nach Angaben von Staatssekretär Krückels ist unter anderem der Neubau eines einstöckigen Gebäudes geplant, in dem eine Gastronomie untergebracht werden soll. Man hoffe so auf mehr Ausflugsgäste auf der Burg, in der auch das Deutsche Burgenmuseum untergebracht ist. Die geplanten Kosten für das Projekt belaufen sich laut Krückels auf etwa 800.000 Euro.