Gebietsreform: Neue Schilder werden aufgestellt

Nach der Gebietsreform in Thüringen müssen jede Menge neue Schilder aufgestellt werden, zum Beispiel im Kreis Hildburghausen. Gompertshausen, Bad Colberg-Heldburg und Hellingen bilden gemeinsam die Stadt Heldburg. Wie das Freie Wort berichtet, stehen die ersten neuen Ortstafeln schon. Nach und nach werden fast 40 Schilder ausgetauscht. Der Bürgermeister der Stadt Heldburg, sein Stadtrat und zwölf Ortsteilbürgermeister werden am 26. Mai gewählt.