Gefährliche Körperverletzung an einer Prostituierten: Mann geht ins Berufungsverfahren

Er soll eine Prostituierte zu sich nach Hause bestellt und nach Leistung ihrer Dienste mit Fäusten geschlagen, getreten und gewürgt haben. Dafür war ein Mann aus Schleusingen im Landkreis Hildburghausen eigentlich schon zu zwei Jahren und vier Monaten im Gefängnis verurteilt worden. Morgen (3.12.) steht er erneut wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung vor Gericht. Das Berufungsverfahren beginnt um 9 Uhr am Landgericht Meiningen.