Gefährliche Substanz bei Apothekeneinbruch verschwunden

Nach einem Einbruch in eine Apotheke in Untersiemau (im Kreis Coburg) in der Nacht auf Freitag warnt die Polizei vor einem Gefahrenstoff, der bei dem Einbruch verschwunden ist. Die gesundheitsgefährdende Substanz lag in einem Tresor, den die Einbrecher gestohlen haben. Die Kripo kann nicht ausschließen, dass die Täter den Safe entsorgt haben. Die Ermittler warnen davor, den Tresor zu öffnen oder zu bewegen. Um welche Substanz es genau geht, ist nicht bekannt.