Geisterfahrer auf der Coburger Stadtautobahn

Am Donnerstagmittag war eine Autofahrerin in falscher Richtung auf der B4 unterwegs. Sie fuhr an der Anschlussstelle Lauterer Höhe zunächst richtig auf die Bundesstraße auf, wendete dann allerdings ihr Auto und wurde zum Geisterfahrer. An der Abfahrt Rodacher Straße endete die Falschfahrt. Die Frau war mit einem schwarzen 3er BMW unterwegs. Die Verkehrspolizei Coburg bittet Verkehrsteilnehmer, die aufgrund der Falschfahrt abbremsen mussten, gefährdet oder geschädigt wurden, sich zu melden.