Geisterfahrer auf der Coburger Stadtautobahn

Gestern Nachmittag (13.1.) ist ein Autofahrer auf der „Nordspur“ der B 4 zwischen den Anschlussstellen Bad Rodach und Callenberger Straße in Richtung Süden gefahren. Zeugen alarmierten die Polizei. Eine sofortige Fahndung nach dem weißen Kleinwagen blieb aber ohne Erfolg. Offensichtlich hatte der Fahrer seinen Fehler bemerkt und seinen Wagen gewendet oder war von der B 4 abgefahren. Jetzt sucht die Polizei noch Zeugen, die den Geisterfahrer gesehen haben oder vielleicht selbst gefährdet wurden.