© Friso Gentsch

«Geisterradlerin» kracht beinahe in Streifenwagen

Würzburg (dpa/lby) – Mit fast zwei Promille intus und ohne Licht ist eine «Geisterradlerin» ausgerechnet auf einen Streifenwagen der Würzburger Polizei zugefahren. Nur mit abruptem Abbremsen konnten die Beamten einen Unfall auf dem vierspurigen Stadtring verhindern, wie sie am Montag mitteilten. Das Fahrrad wurde am Sonntagabend an Ort und Stelle abgesperrt, die Würzburgerin musste zur Blutentnahme.