Geldfälschung und illegaler Personentransport aufgedeckt

Er hatte nicht nur Falschgeld dabei – Bei einer Polizeikontrolle auf der A 73 bei Ebersdorf bei Coburg haben Beamte einen Kleintransporter mit rumänischer Zulassung untersucht. Dabei stellten sie fest, dass der 32-jährige Fahrer acht weitere Rumänen gegen Geld nach Deutschland beförderte. Die Erlaubnis dazu hatte er nicht. Außerdem fanden die Polizisten knapp 400 Euro Falschgeld. Jetzt ermittelt die Kripo Coburg gegen den 32-Jährigen.