Gemeinderat Dörfles gegen Lückenschluss

Die Idee vom Bahnlückenschluss zwischen Coburg und Südthüringen kommt im Dörfles-Esbacher Gemeinderat nicht gut an. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde ein schriftlich eingereichter Vorschlag des Vereins Henneberg-Itzgrund-Franken diskutiert und abgelehnt. Wenn es nach dem Verein Henneberg Itzgrund Franken geht, soll die alte Werrabahn-Trasse von Eisfeld nach Tiefenlauter reaktiviert werden und im Anschluss eine weitere Trasse nach Dörfles-Esbach entstehen. Als Argumente gegen diese Idee nannte der Gemeinderat die hohen Baukosten und die bereits hohe Auslastung des Zugverkehrs in der Gemeinde. Auch gegen ein Raumordnungsverfahren sprachen sich die Räte aus.