© Sven Hoppe

Gesuchte Kroatin bei Grenzkontrolle festgenommen

Kiefersfelden (dpa(lby) – Die Bundespolizei hat an der Grenze zu Österreich eine gesuchte Kroatin festgenommen. Bei einer Grenzkontrolle auf der Autobahn 93 bei Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) wurde ein Reisebus mit slowakischer Zulassung gestoppt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei der Überprüfung der Personalien aller Fahrgäste stellten die Beamten fest, dass gegen die 33-Jährige ein Haftbefehl vorliegt.

Das Landgericht Dortmund hatte die Kroatin 2010 wegen schweren Bandendiebstahls in 27 Fällen sowie banden- und gewerbsmäßigen Computerbetrugs in mehr als 20 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt. Im Jahr 2012 wurde die Frau in ihr Heimatland abgeschoben und mit einer Wiedereinreisesperre belegt. Da sie trotz Verbots wieder einreise, muss sie nun die restlichen 887 Tage ihrer Strafe im Gefängnis absitzen.