© Friso Gentsch

Gewaltsamer Übergriff in S-Bahn: Unbekannter würgt Frau

München/Markt Schwaben (dpa/lby) – Ein Mann hat während einer S-Bahn-Fahrt zwei Frauen beleidigt und angegriffen. Der Unbekannte habe eine 20-jährige Somalierin und eine 23-jährige Äthiopierin erst beschimpft, dann getreten, an den Haaren gezogen und schließlich gewürgt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Vorfall ereignete sich auf der Bahnstrecke vom Münchner Ostbahnhof nach Markt Schwaben. Nachdem Mitreisende den Täter von den Frauen trennen konnten und diese den Wagen wechselten, trafen die Opfer an der Endstation in Markt Schwaben erneut auf den Mann. Eine Zeugin verhinderte weitere Gewalt, der Mann flüchtete. Ein rassistisches Motiv der Tat sei möglich und werde derzeit geprüft, hieß es von der Polizei.