Gewerkschaft warnt vor zu langen Arbeitszeiten

Überstunden, Arbeiten am Wochenende und in der Nacht: Im RadioEINS-Land ist das für die über 9000 Beschäftigten im Gastgewerbe und in der Ernährungsindustrie nicht ungewöhnlich. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Oberfranken (NGG) warnt nun vor einer Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes. Es legt die Mindeststandards für den Schutz von Gesundheit und Privatleben fest. Durch eine Änderung könnten die maximalen Arbeitsstunden noch erhöht werden. Laut NGG Geschäftsführer Grundl solle lieber mehr Personal eingestellt werden, um die viele Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen.