Gewitter und Starkregen: auch am Montag zahlreiche Einsätze

Nach dem Wochenende mit Starkregen und Überschwemmungen sind die Feuerwehren gestern teilweise schon wieder im Einsatz gewesen. In Neundorf bei Tambach im Landkreis Coburg zum Beispiel waren die Straßen überflutet. Auch die Lichtenfelser Wehren hatten noch einmal rund 15 Einsatzstellen abzuarbeiten, wie Sprecher Markus Witzgall erklärt hat. Aber kein Vergleich zum Wochenende: allein am Sonntag waren am Obermain rund 400 Helfer im Einsatz, um Keller und Wohnungen leer zu pumpen und Straßen zu sichern – unterstützt vom THW. Andere Einsatzschwerpunkte waren zum Beispiel Weidhausen und Ebersdorf bei Coburg sowie Ludwigsstadt und Lauenstein im Landkreis Kronach.