Gezielte Schüsse gen Schule – Die Polizei hat eine Tatverdächtige

Ein Mädchen hatte am Dienstag für ziemlichen Aufruhr im Kreis Sonneberg gesorgt. Sie soll sich an der Grundschule in Steinach aufgehalten und mit einer Spielzeugpistole mehrmals in Richtung Schule gezielt und auch abgedrückt haben. Das hatte sowohl Schüler als auch Lehrer in Alarmbereitschaft versetzt. Nun hat die Polizei eine Tatverdächtige ermittelt. Bei dem Mädchen handelt es sich um eine 16-jährige aus Baden-Württemberg, die zu Besuch in Steinach ist. Ihr wird Störung des öffentlichen Friedens vorgeworfen. Polizisten konnten auch die Spielzeugpistole sicherstellen.