© Armin Weigel

Grammer und Jifeng unterschreiben Investorenvertrag

Amberg (dpa) – Der Oberpfälzer Autozulieferer Grammer und zwei Firmen des chinesischen Autozulieferers Jifeng haben am Dienstag eine Investorenvereinbarung unterzeichnet. Auf dieser Grundlage werde Jifeng ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Grammer AG abgeben, teilte Grammer mit. Die Mindestannahmequote betrage 50 Prozent plus eine Aktie. Die Investorenvereinbarung regle die Grundlagen und Bedingungen der strategischen Partnerschaft. Ziel sei die Vertiefung der seit 2017 bestehenden strategischen Partnerschaft, die Stabilisierung der Aktionärsstruktur und eine globalen Wachstumsstrategie.