Graßmann ist neuer HWK-Präsident

Die Handwerkskammer für Oberfranken hat einen neuen Präsidenten. In einer außerordentlichen Vollversammlung wurde der bisherige Vize Matthias Graßmann zum neuen Präsidenten gewählt. Seit dem Rücktritt seines Vorgängers Thomas Zimmer hatte Graßmann die Geschäfte übergangsweise geführt. Vorangegangen war ein Untreueskandal bei der HWK-Tochter GTO, bei dem ein Mitarbeiter fast eine Million Euro unterschlagen haben soll. Im Zuge dessen war nicht nur der damalige Präsident zurückgetreten, sondern auch Hauptgeschäftsführer Thomas Koller.