© Christian Charisius

Greuther Fürth leiht Fein vom FC Bayern aus

Fürth (dpa/lby) – Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat Mittelfeldspieler Adrian Fein für eine Saison vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ausgeliehen. In der vergangenen Saison war der 22-Jährige an die PSV Eindhoven in den Niederlanden ausgeliehen gewesen. Fein steht beim FC Bayern noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag.

«Adrian passt hervorragend in unser Anforderungsprofil und ist im zentralen Mittelfeld eine absolute Verstärkung für uns. Wir sind schon seit zwei Jahren an ihm interessiert», erklärte am Mittwoch Geschäftsführer Rachid Azzouzi.

Trainer Stefan Leitl sagte: «Adrian passt sehr gut zu unserer Art, Fußball zu spielen, und möchte sich mit uns in der Bundesliga durchsetzen. Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, Adrian zu uns zu lotsen.»

Fein ist nach Defensiv-Allrounder Gideon Jung (Hamburger SV) sowie den Mittelfeldspielern Max Christiansen (Waldhof Mannheim) und Nils Seufert (Arminia Bielefeld) sowie dem schwer am Knie verletzten Stürmer Jessic Ngankam (Hertha BSC) der fünfte Neue der Fürther.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-382852/2