© Uli Deck

Greuther Fürth nimmt Training im «erhofften Zustand» auf

Fürth (dpa/lby) – Die SpVgg Greuther Fürth ist in das Wintertraining gestartet. Am Sonntag leitete Chefcoach Stefan Leitl die erste Einheit des fränkischen Fußball-Zweitligisten im Kalenderjahr 2020 und hatte dabei 22 gesunde Feldspieler plus drei Torhüter zur Verfügung. «Alle sind in dem Zustand gekommen, wie wir ihn uns erhoffen konnten», sagte Leitl. Kapitän Marco Caligiuri werde nach seiner Muskelverletzung in den nächsten Tagen wieder komplett in das Training eingegliedert. Julian Green soll im Trainingslager ab dem 13. Januar in Belek in der Türkei so weit sein, hieß es.