Thomas Sommer, der Fürther Trainer Marc Schneider gibt seinem Team Anweisungen., © Daniel Löb/dpa/Archivbild

Greuther Fürth verpflichtet polnischen Verteidiger Michalski

Die SpVgg Greuther Fürth hat in ihrer Defensive personell nachgebessert. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte, kommt der polnische Innenverteidiger Damian Michalski. Der 24-Jährige wechselt vom Tabellenführer der ersten polnischen Liga Wisla Plock zum Kleeblatt. Michalski unterschrieb beim Tabellenvorletzten einen Dreijahresvertrag, der um ein weiteres Jahr verlängert werden kann. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

«Mit Damian bekommen wir einen erfahrenen und physisch starken Innenverteidiger, der zudem viel Potenzial mitbringt», befand Geschäftsführer Rachid Azzouzi. In der Fürther Defensive fallen unter anderen Sebastian Griesbeck und Gideon Jung aus.

Trainer Marc Schneider sagte: «Wir sind überzeugt davon, dass Damian seine Qualitäten bei uns einbringen und der Defensive Stabilität verleihen kann. Durch seine Größe und Kopfballstärke strahlt er außerdem auch in der Offensive Gefahr aus.»