Großbrand im Kreis Bayreuth

Auf dem Gelände eines Busunternehmens in Kirchenbirkig ist gestern Abend Schaden in Millionenhöhe entstanden. Vier Reisebusse brannten komplett aus. Über 200 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, dazu kamen noch THK und BRK. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auch auf ein Betriebsgebäude übergreifen. Die Frau des Busunternehmers erlitt einen Schock. Andere Verletzte gab es nicht. Die Kripo ermittelt zur Brandursache.

(Fotos: News5)