Grub am Forst fährt bei Investitionen auf Sparflamme

Die Gemeinde Grub am Forst kann bei den Investitionen in diesem Jahr keine großen Sprünge machen. Wie die Neue Presse berichtet, wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung der Haushalt für 2021 verabschiedet. Für Investitionen steht der Gemeinde demnach gut ein Viertel weniger Geld zur Verfügung als noch 2020. Und diese Mittel seien bereits zum großen Teil gebunden, etwa in die Sanierung der Schule und den Kita Neubau.