Haftbefehl, Drogen im Blut, geklaute Nummernschilder

Einen per Haftbefehl gesuchten Mann hat die Polizei im Landkreis Hildburghausen gefasst. Damit nicht genug. Der 33-jährige hatte Kennzeichen an seinem Wagen, die eigentlich zu einem anderen Auto gehören. Außerdem hatte er keinen Führerschein, ein Drogentest fiel positiv aus, und im Auto hatte er noch fünf gestohlene Nummernschilder. Im Wagen fand die Polizei dann auch noch eine Fahne mit einer Aufschrift im Zusammenhang mit verfassungswidrigen Organisationen. Jetzt sitzt der 33-jährige in Untersuchungshaft.