Haftstrafe für Lichtenfelserin

Eine 33-jährige Lichtenfelserin muss zwei Jahre und sieben Monate hinter Gitter. Das berichtet der Fränkische Tag. Das Lichtenfelser Schöffengericht sah es als erwiesen an, dass die Frau im Juni letzten Jahres einem Mann auf dem Lichtenfelser Marktplatz mehrmals gegen den Kopf getreten hat. Sie selbst stritt das ab. Ausschlaggebend für das Urteil waren vor allem eine offene Bewährung und sieben Vorstrafen.