Hain: Windräder müssen leiser werden

Die Windräder bei Hain im Kreis Kronach sind zu laut – zumindest ein bisschen. Das haben Lärmmessungen gezeigt. Der zulässige Geräuschpegel wurde dabei um Werte von 0,2 bis 1,3 dB überschritten. Das Landratsamt hat nun die zuständige Betreiberfirma aus Ingolstadt aufgefordert, den Pegel zu senken und dann durch Messungen bis Ende Juni nachweisen, dass die Werte eingehalten werden. Die Auswertung des zuletzt eingegangenen Schallausbreitungsgutachtens hat laut Landratsamt ergeben, dass die Immissionsrichtwerte an allen maßgeblichen Immissionsorten unterschritten werden. Ein angekündigter Vor-Ort-Termin mit Gutachtern, Fachstellen und der Bevölkerung soll zeitnah stattfinden.