© Armin Weigel

Hammer auf den Kopf: 73-Jähriger soll Frau geschlagen haben

Bamberg (dpa/lby) – Ein 73 Jahre alter Mann soll seiner Ehefrau mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen haben. Das 82 Jahre alte Opfer habe bei dem Angriff schwere Kopfverletzungen erlitten und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag gemeinsam mit. Demnach hatte die Ehefrau nach der Tat am Montagmittag selbst noch den Notruf gewählt. Ursache des Angriffs seien offenbar persönliche Probleme des Mannes gewesen. 

Der 73-Jährige wurde in der gemeinsamen Wohnung des Paares in Bamberg festgenommen – er sitzt mittlerweile wegen versuchten Totschlags im Gefängnis.