Handball ohne Maske und Abstand

Der HSC 2000 Coburg freut sich auf Heimspiele ohne Maskenpflicht und mit voller Arena. Der HSC setzt dabei auf die neue 3G-Plus-Regel, also den Zugang zur HUK-COBURG arena für Fans, die geimpft oder genesen sind – oder einen negativen PCR-Test vorweisen können. Laut Geschäftsführer Jan Gorr könne man so auch wieder den vielen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu den Heimspielen ermöglichen. Bei Schülern reicht ein entsprechender Nachweis aus. Erstmals kommt das neue Konzept beim Heimspiel am Samstag gegen den TV Hüttenberg zum Einsatz. Anders sieht es bei den Kinos in Kronach und Lichtenfels aus. Sie werden bei den aktuellen 3G-Regeln bleiben.